Doreen Koch
HR Manager Operations

„Bei Lindt besteht die Möglichkeit, auch ungewöhnliche Karrierewege einschlagen zu können.“

Doreen Koch arbeitet seit fast 10 Jahren erfolgreich bei Lindt. Derzeit ist sie als HR Manager Operations tätig – und hat eine Schwäche für Nougat in allen Varianten.


Sie blicken bereits auf fast 10 Jahre Berufserfahrung bei Lindt zurück. Wann und wie haben Sie angefangen?

Im August 2007 habe ich meine Ausbildung zur Industriekauffrau begonnen. Danach wurde ich sofort übernommen und in der Personalabteilung für den Bereich Entgeltabrechnung eingesetzt. Knapp drei Jahre später entschied ich mich für ein berufsbegleitendes Studium in BWL & Wirtschaftspsychologie, was Lindt in der gesamten Phase bis zu meinem Abschluss 2016 unterstützte. Parallel zum Beginn meines Studiums wurde ich außerdem in das Führungskräftenachwuchs-Programm als Top-Azubi aufgenommen. Kurz vor meinem Abschluss wechselte ich dann als Referentin in die Personalbetreuung und bin seitdem HR Manager Operations.

Und was sind Ihre Aufgaben in diesem Bereich?

In erster Linie natürlich die Planung, Personalbetreuung und Rekrutierung unseres Stamm- und Saisonpersonals. Da führt man natürlich auch viele Gespräche mit Kollegen – zum Beispiel im Rahmen unseres Gesundheitsmanagements und vieler anderer Arbeitgeberleistungen. Für unsere internen Schulungen und Fortbildungen arbeite ich auch als Trainerin und unterstütze unter anderem Führungskräfte in arbeitsrechtlichen Themen. Ergänzend bin ich außerdem für das Thema Headcountplanung und Personalcontrolling zuständig innerhalb des Bereichs Produktion, Logistik und Technik.

Klingt als seien Sie recht ausgelastet…

Oh ja, aber mein Beruf macht mir sehr viel Spaß. Das liegt an der Vielfältigkeit der Aufgaben, die dafür sorgt, dass jeder Tag anders ist als der vorherige.

Liegt für Sie darin der besondere Reiz Ihrer Arbeit bei Lindt? In der Vielfältigkeit?

Ja klar. Aber auch darin, dass ich als Ansprechpartnerin für unterschiedlichste Mitarbeitergruppen – angefangen vom Produktionsmitarbeiter bis hin zu den leitenden Angestellten und Direktoren – ein hohes Maß an Verantwortung tragen darf. Das fördert und fordert. 

Was macht für Sie den „Lindt Spirit“ aus? Was ist für Sie das Besondere daran, für Lindt zu arbeiten? 

Die trotz des enormen Wachstums der letzten Jahre immer noch familiäre Atmosphäre. Das Herzblut und die Leidenschaft der Mitarbeiter für das Produkt. Die Möglichkeit, auch ungewöhnliche Karrierewege einschlagen zu können. All das sind Bestandteile eines außergewöhnlichen Feelings bei Lindt.  

Danke für Ihre Geschichte. Verraten Sie uns noch, welche Lindt Schokolade Sie am liebsten verschenken? Und welche Sie am liebsten selbst vernaschen?

Ich verschenke am liebsten Lindor-Kugeln – der Klassiker schlechthin, der kommt überall gut an. Selbst esse ich am liebsten alles, was mit Nougat zu tun hat – seien es Pralinen, Fioretto oder Tafeln.