Thomas Scheidgen
Direktor Produktion, Logistik & Technik

„Die Zusammenarbeit und die Gespräche mit vielen interessanten und guten Leuten inspirieren mich auch nach all den Jahren noch sehr.“

Bestens vernetzt und international erfahren: Thomas Scheidgen lebt den „Lindt-Spirit“ seit mehr als 20 Jahren und schätzt vor allem das Vertrauen zwischen den Kollegen.


Wie lange sind Sie schon bei Lindt und welche Aufgaben haben Sie in dieser Zeit übernommen?

Ich bin bereits seit Oktober 1995 bei Lindt. Vorher habe ich Elektrotechnik an der RWTH Aachen studiert, war als Ingenieur in der Produktion und als Leiter der Elektrowerkstatt bei einem der Big Player im FMCG-Bereich tätig. Nach meinem Wechsel zu Lindt habe ich hier zunächst ebenfalls als Leiter der Elektrowerkstatt gearbeitet und war zusätzlich Leiter der Abteilung Fioretto. Von 2000-2004 war ich Produktionsleiter bei Lindt Stratham, New Hampshire (USA). Nach meiner Rückkehr habe ich zunächst die Leitung der Technik und die der Produktion übernommen. Seit 2013 bin ich in meiner jetzigen Position als Direktor Produktion, Logistik und Technik.

Skizzieren Sie bitte kurz den Hauptaufgabenbereich Ihrer Position.

Ich bin verantwortlich für die Bereiche Produktion, Logistik und Technik mit insgesamt ca. 2200 Mitarbeitern. Zusammen sorgen wir dafür, dass die Produkte in bester Qualität rechtzeitig unseren Kunden zur Verfügung stehen. In meinem Team führe ich 11 Mitarbeiter direkt. Hauptsächlich kümmere ich mich um die Kommunikation intern, zwischen den Abteilungen, in die Geschäftsleitung und nach außen zur Lindt Gruppenleitung sowie zu den Lieferanten und Kunden.

Was macht für Sie den besonderen Reiz Ihrer Tätigkeit aus? 

Es warten jeden Tag neue Herausforderungen zu den unterschiedlichsten Themen. Dabei kann jeder einzelne einen Beitrag dazu leisten, diese Herausforderungen zu meistern. Mein Engagement und das meiner Mitarbeiter ist sichtbar, spürbar und meist sogar in Zahlen darstellbar, was für große Zufriedenheit sorgt – man sieht, dass sich der Einsatz lohnt.  

Beschreiben Sie bitte den „Lindt Spirit“, wie Sie ihn seit über 30 Jahren im Unternehmen wahrnehmen.

Wir produzieren tolle Produkte im obersten Qualitätsbereich, allein das macht schon viel aus. Der Fokus liegt auf den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden und auf langfristigem Unternehmenserfolg. Trotz dieser Erfolgsorientierung war und ist das Arbeiten bei Lindt einfach angenehm und macht schlichtweg Freude. Es gibt viel Vertrauen zwischen den Kollegen, auch zwischen Abteilungen und den Lindt-Organisationen in anderen Ländern. Das Netzwerk funktioniert prima, man redet wirklich offen miteinander und teilt Informationen. Die flachen Hierarchien sind ein weiterer Pluspunkt. 

Verraten Sie uns bitte noch, welches Produkt von Lindt Sie am liebsten verschenken und welches Sie selbst gerne essen?

Ich verschenke am liebsten Lindt Hasen, Teddys, Lindor Produkte oder unsere Mini Pralinés. Ich selbst esse gern unsere „hochprozentigen“ Excellence Schokoladen oder Nougat Pralinés.