Adventskalender mit dekorativem Charme

Der immerwährende Advents­kalender aus vielen kleinen Schachteln hat den Vorteil, dass Sie ihn – ähnlich wie Ihren traditio­nellen Christbaumschmuck – jedes Jahr erneut verwenden und immer wieder anders dekorieren können. Bei unserer Gestaltung verbreiten die Farben Rot und Grün vorweih­nachtliche Stimmung. Wer keinen Platz für 24 Überraschungen hat, kann nur einen Teil des Kalenders aufstellen und die jeweils ge­leerten Schächtelchen neu füllen und beziffern.

Süße Überraschung, kleines Spielzeug, Gutschein: Sie entscheiden, womit Sie die einzelnen Stationen dieses dekorativen Adventskalenders füllen.

Sie brauchen:

  • Holzzahlen 1, 2 ... 24 aus dem Bastelbedarf
  • Goldfarbe, Pinsel
  • mindestens 6 (bis zu 24) kleine Papp- und/ oder Spanschachteln in verschiedenen Größen und Formen, jeweils mit Deckel; 2 Schachteln sollten größer sein als alle anderen
  • rotes Schleifenband und Klebeherzen (aus dem Bastelbedarf)
  • Tannen- und Buchszweige, Kiefernzapfen und andere dekorative Naturmaterialien
  • evtl. Basteldraht
  • verschiedene weihnachtliche Lindt Köstlichkeiten
  • ablösbaren Foto- oder Montageklebstoff (aus dem Bastel- oder Fotobedarf)

Und so geht's:

  1. Malen Sie die Holzzahlen vorne und seitlich mit der Goldfarbe an und lassen Sie sie gut trocknen.
  2. Füllen Sie die Schachteln mit süßen Advents- kalender-Überraschungen, zum Beispiel mit Lindor Kugeln, Lindt Baumbehang, Lindt Gold-Glocke ... für besondere Tage wie Nikolaus und Heiligabend darf es auch etwas Größeres sein (Lindt Weihnachtsmann, Lindt Teddy, Gutschein, Mini-Spielzeug, Schlüsselanhänger, kleines Stofftier o. Ä.).
  3. Verzieren Sie die Schachteln seitlich und/oder auf dem Deckel mit rotem Schleifenband und Klebeherzen, mit Tannen- und Buchszweigen, Kiefernzapfen und anderen Naturmaterialien (Zweige evtl. mit Basteldraht fixieren).
  4. Stellen Sie Ihren Schachtel-Adventskalender an einem besonderen Platz in der Wohnung auf (bitte nicht in der Nähe von Wärmequellen wie Heizung, Kerzen). Verschiedene weihnachtliche Lindt Köstlichkeiten oder auch kleine Figuren aus Ihrer Weihnachtsdekoration (Engelchen, Sterne usw.) sorgen zusätzlich für Adventsstimmung.
  5. Erst wenn Sie mit Ihrer Dekoration zufrieden sind, nummerieren Sie die Schachteln mit den vergolde- ten Holzzahlen. Diese können Sie zum Beispiel einfach anlehnen oder auf den Deckel legen. Alternativ befestigen Sie die Zahlen mit ablösbarem Foto- oder Montageklebstoff. Wichtig: Diesen Klebstoff bitte nur einseitig auftragen, d. h. entweder auf der Schachtel oder an der Zahl – dann lässt er sich später durch Rubbeln ganz leicht wieder entfernen, ohne Spuren zu hinterlassen.