Rentier-Schmuck aus rotem Filz

Fröhlich und weihnachtlich sind diese kleinen Rentiere aus rotem Filz. Das skandinavische Flair, das sie mitbringen, sorgt auch gleich für winterliche Stimmung bei Ihrer Weihnachtsdekoration. Die Farbkombination aus Rot, Gold und Weiß wird durch den Effekt des Lindor Baumschmucks in Kugel- und Glockenform noch verstärkt.
Fazit: Wunderhübsch und ganz einfach zu basteln.

Die Rentiere hauchen Adventsgestecken oder einem von der Decke hängenden Adventskranz Leben ein, können aber auch einfach an einem Türrahmen oder Fenstergriff befestigt werden.

Sie brauchen:

Und so geht's:

  1. Legen Sie die Rentierschablone (nächste Seite) auf den Filz und zeichnen Sie die Umrisse mit dem Stoffstift an. Für jedes Rentier, das Sie basteln möchten, tun Sie dies jeweils zweimal. Schneiden Sie anschließend den Filz für jedes Rentier in zweifacher Ausfertigung aus.
  2. Legen Sie etwas Füllwatte zwischen je zwei Rentier-Teile (oder bügeln Sie bereits vor dem Ausschneiden Vlieseline auf). Nähen Sie die beiden Rentier-Teile mit weißem Stickgarn zusammen: Benutzen Sie dafür große Stiche, sodass die Naht wie grob geheftet aussieht.
  3. Binden Sie den Rentieren Lindt Glöckchen am goldenen Band um den Hals und befestigen Sie den Lindor Baumschmuck an der Bauchseite. Dann können Sie die Rentiere am Adventsgesteck, an einer Tür oder einem Fensterrahmen anbringen.

Tipp: Eine ganze Herde Rentiere macht sich beispielsweise auch als Deko an einer weißen Wand sehr gut.