Spitztüten

Vorfreude ist die schönste Freude, heißt es. Weil das so ist, macht es auch so viel Spaß, in der Vorweihnachtszeit selbst zu Schere, Kleber und Papier zu greifen und Geschenkverpackungen und eine stimmungsvolle Weihnachtsdekoration zu basteln. Wir haben wieder tolle Ideen und Vorschläge für Sie, die ganz einfach und schnell umzusetzen sind und mit denen Sie eine wundervolle Weihnachtsatmospäre erschaffen.

Sie brauchen:

  • Tonpapier in Gold oder einer Farbe Ihrer Wahl
  • Schere
  • andersfarbiges Papier zum Stanzen
  • Locher
  • Motivlocher (z.B. Sternchen)
  • Klebstoff
  • Bändchen
  • Rundkopf-Musterklammern

Und so geht's:

  1. Schneiden Sie aus dem Tonpapier ein Kreisviertel in etwa der Größe der Schablone auf der folgenden Seite. Kleben Sie die Tüte an der Längsseite zusammen.
  2. Mit dem Locher stanzen Sie am oberen Rand an zwei gegenüberliegenden Seiten zwei Löcher für die Aufhängung. Schneiden Sie dann im restlichen Bereich die Tüte am oberen Rand zur Verzierung mit der Schere etwa fünf Millimeter tief und in Abständen von wenigen Millimetern längs ein.
  3. Schneiden Sie für die Aufhängung einen schmalen Streifen aus dem Tonpapier und befestigen Sie ihn mit den Klammern an der Tüte.
  4. Noch eine Schleife zur Verzierung anbringen, mit dem Motivlocher aus andersfarbigem Papier einige Formen ausstechen und aufkleben und schon können Sie die Tüten mit Lindt Köstlichkeiten befüllen.
  5. Tipp 1: Basteln Sie Tüten in zwei verschiedenen Größen – das sieht an größeren Weihnachtsbäumen toll aus.
  6. Tipp 2: Füllen Sie die größeren Tüten unten mit Watte, damit sie nicht zu schwer werden.

Anleitung als PDF