Lindt & Sprüngli | Geeistes Schoko-Zimt-Soufflé
Suche anzeigen Warenkorb anzeigen
Produkte im Warenkorb: 0
Hauptnavigation anzeigen Menü

Kleines & Feines

Geeistes Schoko-Zimt-Soufflé mit Karamellnüssen und Rumfrüchten

Geeistes Schoko-Zimt-Soufflé mit Karamellnüssen und Rumfrüchten

Himmlisch raffiniert: Ein locker luftiges Soufflé, das leicht gelingt. Bei der Auswahl der Rumfrüchte können Sie gerne Ihre Fantasie spielen lassen.   

Zutaten für dieses Rezept

  • 1 Orange
  • 1 Mandarine
  • je 1 Pflaume und 1 reife Birne
  • 400 g gemischte TK-Beeren (Heidelbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren)
  • 200 ml Orangensaft
  • 2 EL Honig
  • 100 ml Rum
  • 50 g Zucker
  • 150 g Nuss- Mischung, klein gehackt
  • 100 g Lindt Vollmilch- Schokolade
  • 3 Eier (Größe L)
  • 2 TL Zimtpulver
  • 100 g Puderzucker
  • 10 g Kakao mit 1 TL Zimt gemischt

Zubereitung

Orangen und Mandarinen schälen und filetieren, Pflaumen und Birne in Spalten schneiden. Alles zusammen mit den Beeren in eine Schüssel geben. Orangensaft mit Honig bei mittlerer Hitze etwa um ein Drittel einkochen lassen. Sud mit Rum verfeinern, über die Früchte in der Schüssel gießen und diese darin über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Ofen auf 180 °C vorheizen. Zucker mit 50 ml Wasser aufkochen, dann mit den gehackten Nüssen vermischen und auf ein Backblech mit Backpapier verteilen. Nüsse im heißen Ofen in etwa 10 min. goldbraun karamellisieren.

4 Soufflé-Förmchen (ersatzweise Gläser, Kaffee- oder Teetassen) mit Backpapierstreifen umwickeln, so dass diese den Rand um ca. 3 cm überragen. Papier dabei mit Klebestreifen an den Förmchen befestigen. Schokolade zerkleinern und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Eier trennen. Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers zu steifem Schnee schlagen. Eigelbe mit 3-4 EL vom Rumfrüchte-Sud, Zimt und Puderzucker in eine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad in ca. 5 Minuten schaumig schlagen. Schüssel vom Wasserbad nehmen, geschmolzene Schokolade und die Karamell-Nüsse unterrühren, dann den Eischnee behutsam unterheben. Masse bis zum Papierrand in die Förmchen füllen und für 3-4 Stunden in das Gefrierfach stellen.

Die angefrorenen Eis-Soufflés aus dem Gefrierfach nehmen, dünn mit der Kakao-Mischung bestäuben. Papierstreifen entfernen und mit den Rumfrüchten servieren.