Lindt & Sprüngli | Schokoladen-Kuppeltorte
Suche anzeigen Warenkorb anzeigen
Produkte im Warenkorb: 0
Hauptnavigation anzeigen Menü

Kuchen & Torten

Schokoladen-Kuppeltorte

Schokoladen-Kuppeltorte

Froschkönig:
Was der Prinz vom Tellerlein der jüngsten Königstochter aß, bevor er vom Zauber erlöst wurde, ist nicht überliefert. War es vielleicht diese Torte aus Schokobiskuit und Schokomousse, verziert mit essbarem Blattgold?

Zutaten für dieses Rezept

    Für den Biskuit:
  • 100 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 125 g Zucker
  • 85 g weiche Butter
  • Für die Mousse und die Glasur:
  • 4 Blatt Gelatine
  • 200 g Lindt Vollmilch-Chocolade
  • insgesamt 150 g Puderzucker
  • 100 ml heiße Milch
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • insgesamt 250 g Sahne
  • 25 g Butter
  • 150 g Lindt Excellence 70 % Edelbitter Intensiv
  • essbares Blattgold, Goldflocken und Goldfarbpulver zum Verzieren

Zubereitung

Ofen auf 180 °C vorheizen. Mehl mit Kakao, Natron und Backpulver mischen. Ei mit Zucker ca. 5 Min. mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Dann zuerst die möglichst weiche Butter, danach die Mehl-Mischung abwechselnd mit 100 ml lauwarmem Wasser unterrühren. Teig in eine gebutterte Kuppelform (ersatzweise eine ofenfeste halbrunde Glas- oder Porzellanschale) füllen und ca. 25 – 30 Min. backen. Danach den Biskuit in der Form abkühlen lassen, stürzen und horizontal halbieren.

Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Vollmilch-Schokolade raspeln. 100 g Puderzucker in einem kleinen Topf goldbraun schmelzen. Heiße Milch unterrühren und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis der Zucker in der Milch aufgelöst ist. Eier trennen. Eigelbe mit der Karamell-Milch in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad zu einem warmen, dick-cremigen Schaum aufschlagen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Schüssel vom Wasserbad nehmen, geraspelte Vollmilch-Schokolade unter den Eigelbschaum rühren und schmelzen. Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. 150 ml von der Sahne ebenfalls steif schlagen. Beides unter die Schokocreme heben. Mousse mit den beiden Biskuithälften in die gesäuberte Kuppelform füllen und 2 Std. in das Gefrierfach stellen.

Inzwischen für den Überzug die restlichen 100 ml Sahne aufkochen. Topf vom Herd ziehen. Butter und gehackte Edelbitter-Schokolade zufügen und unter Rühren schmelzen. 50 ml Wasser mit den restlichen 50 g Puderzucker aufkochen und unter die Schokoladenmischung rühren. Die Kuppelform aus dem Gefrierfach nehmen und bis zum Rand kurz in heißes Wasser tauchen. Torte auf ein Gitter stürzen und gleichmäßig mit der Glasur übergießen. Diese fest werden lassen, dann die Torte auf eine Platte umsetzen, mit Gold verzieren und vor dem Verzehr auftauen lassen.