Lindt & Sprüngli | Luftige Schoko-Berliner
Suche anzeigen Warenkorb anzeigen
Produkte im Warenkorb: 0
Hauptnavigation anzeigen Menü

Muffins & Co

Luftige Schoko-Berliner

Luftige Schoko-Berliner

Zutaten für dieses Rezept

  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 400 g Mehl
  • 2 EL Kakao
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • insg. 100 g weiche Butter
  • ca. 750 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl) zum Frittieren
  • 200 g schwarze Johannisbeermarmelade zum Füllen
  • 150 g Lindt Excellence 70 %
  • 100 g klarer Honig
  • 50 g Lindt Excellence Vollmilch nach Belieben

Zubereitung

Hefe in die Milch bröckeln und auflösen. Mehl, Kakao, Eier, Eigelb, Zucker und 50 g von der Butter zufügen. Alles in einer Knetmaschine in 10 Min. zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und zugedeckt ca. 45 Min. gehen lassen.

Teig in 20 gleich große Portionen teilen. Daraus glatte Kugeln drehen und diese auf ein mit Mehl bestäubtes Küchentuch legen. Mit einem zweiten Tuch abdecken und den Teig nochmals gehen lassen, bis sich das Volumen der Kugeln verdoppelt hat.

Das Öl auf ca. 170 °C erhitzen. Berliner portionsweise hineingeben und ca. 1 Min. frittieren. Dann wenden und von der anderen Seite eine weitere Minute backen. Berliner herausheben und auf einem Gitter abtropfen lassen.

Für die Glasur Zartbitter-Schokolade klein hacken und mit der restlichen Butter (50 g) und Honig in einem Topf unter ständigem Rühren schmelzen. Konfitüre in einen Spritzbeutel mit kleiner spitzer Tülle füllen und in die gebackenen Berliner spritzen. Dann die Berliner mit einer Seite in die Glasur tauchen, etwas abtropfen und fest werden lassen. Nach Belieben kann man die Berliner noch mit flüssiger Vollmilch-Schokolade besprenkeln.