Das Engagement von Lindt & Sprüngli für Nachhaltigkeit

Kakaobauern, Milchbauern, Vanillepflücker: Das sind nur einige der Partner, die dazu beitragen, dass die Maîtres Chocolatiers von LINDT  hervorragende Schokolade kreieren. Alle, die am Erfolg von LINDT beteiligt sind, sollen fair behandelt werden. Deshalb verfolgen wir hohe Ethik- und Nachhaltigkeitsstandards in der Beschaffung unserer Rohstoffe und bei der Verarbeitung zu hochwertiger Schokolade.

Nachhaltiges und sozial verantwortliches Handeln ist eine wichtige Voraussetzung für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Davon  sind wir bei Lindt & Sprüngli überzeugt. Deshalb engagieren wir uns bei der Herstellung von LINDT Schokolade in allen unseren Abläufen für höchste Qualität und Nachhaltigkeit – vom Einkauf der besten Rohstoffe über die Produktion bis hin zum Verzehr der zartschmelzenden Schokoladen. Der faire Umgang mit all unseren Partnern ist uns dabei genauso wichtig wie ein sorgsamer Umgang mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen.

Die Zukunft des Kakaos sichern

Kakao ist unsere wichtigste Zutat. Es ist eine große Herausforderung auch in Zukunft in der von uns benötigten höchsten Qualität und in genügender Menge zur Verfügung steht. Ein wichtiger Ansatzpunkt ist das Lindt & Sprüngli Farming Program für Kakao, das die Qualität der Bohnen und den Ertrag aus der Ernte erhöhen soll. Um dies zu erreichen, werden die Kakaobauern in ihrer Arbeit unterstützt, etwa durch Schulungen oder Infrastrukturprojekte. Damit leisten wir gleichzeitig einen Beitrag zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Kakaobauern und tragen dazu bei, dass der Anbau von Kakao für die Bauern auch in Zukunft attraktiv bleibt. Um die Zukunft des Kakaos zu sichern, arbeitet Lindt & Sprüngli deshalb seit mehreren Jahren gemeinsam mit lokalen Partnern in den Anbaugebieten.


Dieter Weisskopf, CEO der Chocoladenfabriken Lindt & Sprüngli