HELLO Tütchen-Kalender

Stylisch und frech

Bei diesem witzigen Adventskalender öffnet man Tütchen statt Türchen. Diese hängen schick, plakativ und gleichzeitig platzsparend an einem Kleiderbügel und bieten reichlich Platz für süße Kleinigkeiten, Gutscheine und mehr. Mit frechen HELLO Xmas Emotis und HELLO Mini Santas ein Highlight im Jugendzimmer und in der Studentenbude – denn für leckere Süßigkeiten ist man nie zu erwachsen.

HELLO Xmas Emotis, HELLO Mini Emotis und HELLO Mini Santas grüßen von den schlichten Tüten
und machen diesen frechen Adventskalender zu einem Blickfang.

Sie brauchen:

  • stabilen Kleiderbügel mit Steg
  • 24 braune Packpapiertütchen
  • 24 Clips
  • schwarze Schnur
  • 24 Klebeetiketten aus dem Bastelbedarf oder schwarze Klebefolie zum Ausschneiden der Etiketten
  • weißen Edding-Lackmarker
  • Klebstoff, doppelseitiges Klebeband
  • etwas frisches Grün (z. B. Tannen-, Buchs- oder Olivenzweig)
  • pinkfarbenes Geschenkband
  • Briefklemme
  • HELLO Weihnachtsköstlichkeiten

Und so geht's:

  1. Alle Tüten etikettieren und mit Zahlen von 1 bis 24 beschriften. Anschließend nach Wunsch außen mit HELLO Xmas Emotis oder HELLO Mini Santas dekorieren, mit doppelseitigem Klebeband fixieren und die Tüten danach befüllen.
  2. An alle 24 Clips eine – unterschiedlich lange – Schnur binden und an jede Tüte einen Clip klemmen. Nun alle Tüten mit den Schnüren an den Kleiderbügel knoten. Dabei darauf achten, dass die Tüten vom Gewicht und von den Längen gleichmäßig verteilt sind.
  3. Abschließend mit der Briefklemme einen HELLO Mini Santa und den Zweig an den Steg des Kleiderbügels befestigen und mit Geschenkband verzieren.