Suche anzeigen Warenkorb anzeigen
Produkte im Warenkorb: 0
Hauptnavigation anzeigen Menü

Dessert & Co

Kleine Schoko-Himbeer-Tartelettes

Kleine Schoko-Himbeer-Tartelettes

Die Mischung macht´s! – Fruchtige Himbeeren gepaart mit feinherber Schokolade ergeben zusammen ein leckeres Schoko-Himbeer-Tartelette. Ein idealer Nachtisch, um seine Gäste oder einfach sich selbst kulinarisch zu verwöhnen.

Zutaten für dieses Rezept

  • 150 g Mehl
  • 2–3 TL Kakaopulver
  • insgesamt 100 g Puderzucker
  • 75 g weiche Butter
  • 150 g Lindt Exellence 70 %
  • 50 ml Sahne
  • 150 g griechischer Sahnejoghurt 10 % Fett
  • 500 g frische Himbeeren
  • nach Belieben 3 EL Himbeergeist
  • 2–3 EL Vanillezucker
  • 50 g Löffelbiskuit
  • nach Belieben gehobelte Schokolade zum Bestreuen

Zubereitung

1. Mehl, Kakao, 50 g des Puderzuckers und die Butter zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten und in Folie gewickelt für 1 Std. in den Kühlschrank legen.

2. Ofen auf 200 °C vorheizen. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen und Kreise von etwa 10 cm Durchmesser ausstechen. Teigkreise in gebutterte und mit Mehl bestäubte Tartelette-Förmchen legen (ersatzweise ein Muffinbackblech verwenden). Tartelettes im Ofen etwa 15 Min. backen. Anschließend auskühlen lassen.

3. Schokolade klein hacken und mit der Sahne und dem restlichen Puderzucker (50 g) in einen Topf geben. Alles so lange bei ständigem Umrühren vorsichtig erhitzen, bis die Schokolade komplett geschmolzen ist. Das Ganze leicht abkühlen lassen, dann den Joghurt zur Schokolade hinzugeben und unterrühren. Crème kurz kühl stellen, damit sie ein wenig fester wird. Danach in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle umfüllen. 

4. Beeren putzen, waschen und mit Himbeergeist und Vanillezucker marinieren. Löffelbiskuit in Würfel schneiden und in die gebackenen Tartelettes-Böden verteilen. Marinierte Beeren daraufgeben. Schokoladenjoghurt rosettenartig daraufspritzen und nach Belieben mit gehobelter Schokolade bestreuen.