Suche anzeigen Warenkorb anzeigen
Produkte im Warenkorb: 0
Hauptnavigation anzeigen Menü

Kleines & Feines

Bratapfel mit Lebkuchenfüllung

Bratapfel mit Lebkuchenfüllung und Schokoladenrum-Soße

Johann Lafers raffinierte Bratapfelfüllung geht auf wie ein himmlisch luftiges Soufflé.

Zutaten für dieses Rezept

  • Insgesamt 75 ml Rum
  • 30 g Rosinen
  • 200 g Lindt Excellence 70 %
  • 150 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 4 schöne große Äpfel
  • 2 Eiweiß
  • 50 g Puderzucker
  • 1–2 TL Lebkuchengewürz

Zubereitung

Die Hälfte vom Rum mit 50 ml Wasser und 2 EL vom Zucker erhitzen. Rosinen darin über Nacht einweichen.

Die Schokolade klein hacken. Sahne mit restlichem Zucker aufkochen, Topf vom Herd ziehen, Schokolade nach und nach unterrühren und darin schmelzen. Soße mit restlichem Rum aromatisieren und abkühlen lassen.

Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern. Mandeln in einer Pfanne goldbraun rösten, danach abkühlen lassen. Äpfel waschen, trocken reiben und einen Deckel abschneiden. Die Äpfel zunächst entkernen, dann mit einem kleinen Löffel aushöhlen. Fruchtfleisch in einer Pfanne mit Butter kurz andünsten, dann die eingeweichten Rosinen unterschwenken. Mischung in die ausgehöhlten Äpfel füllen und diese in die Auflaufform stellen.

Eiweiß mit dem Puderzucker und Lebkuchengewürz zu steifem Schnee schlagen, geröstete Mandeln unterheben. Masse in die Äpfel füllen, den Deckel aufsetzen und im vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten braten. Die Äpfel auf Teller umsetzen und mit der kalten Schokoladen-Rum-Soße überziehen.