NEU: Oster-Schokoladen-Trifle

Die Kombination aus frischen Beeren, lockerem Biskuitboden und einer schokoladigen Creme in diesem Schokoladen-Trifle bringt den Frühling zu Ihnen nach Hause. Der Biskuitboden, der zu Lindt GOLDHASEN geformt wird, macht dieses Dessert zu einem absoluten Hingucker.

 

Zubereitungszeit: ca. 45 Min. + ca. 1 Std. Kühlzeit + ca. 20 Min. Backzeit

2 Stunden 5 Minuten
Mittel
8 Personen

Zutaten

  • Für den Beerenboden:
  • 250g frische Beeren (z. B. Johannis-, Heidel-, Brom- und Himbeeren)
  • 1 Blatt Gelatine
  • 150ml Kirschsaft
  • Für den Biskuit:
  • 1 Ei
  • 100g Zucker
  • 75g Sonnenblumenöl
  • 100g Mehl
  • 15g Kakao
  • 1⁄2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • Für die Creme:
  • 250ml Milch
  • 20g Schokoladenpuddingpulver
  • 75g Zucker
  • 100g gehackte Lindt EXCELLENCE 70%
  • 300g steif geschlagene Sahne
  • Für Topping und Garnitur:
  • 75ml Sahne
  • 25g Butter
  • 100g gehackte Lindt EXCELLENCE 70%
  • ca. 150g frische Beeren
  • Lindt Schokoladeneier

Zubereitung

Schritt 1.

Beeren verlesen, waschen und auf dem Boden einer großen Glasschale (ca. 16 cm Durchmesser und 12 cm Höhe) verteilen. Gelatine 3 Min. in kaltem Wasser einweichen. Kirschsaft erhitzen, eingeweichte Gelatine ausdrücken, im heißen Saft auflösen, auf den Beeren in der Glasschale verteilen und im Kühl- schrank in ca. 1 Std. fest werden lassen.

Schritt 2.

Inzwischen den Ofen auf 180 °C vorheizen. Das Ei mit Zucker ca. 5 Min. schaumig aufschlagen. Dann das Öl unterrühren. Mehl mit Kakao, Backpulver und Natron mischen, dazusieben und mit 100 ml lauwarmem Wasser unterheben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes kleines, tiefes Blech (ca. 15 x 20 cm) gießen und im Ofen ca. 20 Min. backen. Danach abkühlen lassen und kleine Hasen ausstechen. Diese nebeneinander an den Schüsselrand auf die Beeren setzen. Den übrigen Biskuit in grobe Stücke zerzupfen und in die Schüsselmitte geben.

Schritt 3.

Für die Creme Milch mit Puddingpulver und Zucker in einem Topf verrühren und unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis die Flüssigkeit eine dickcremige, puddingartige Konsistenz erlangt. Dann die gehackte Schokolade in den heißen Pudding rühren und schmelzen. Pudding abkühlen lassen, danach 2/3 der geschlagenen Sahne unterheben. Creme auf dem Biskuit verteilen. Das Restliche Drittel der geschlagenen Sahne als dünne Schicht auf die Creme streichen.

Schritt 4.

Für das Topping Sahne mit Butter erhitzen. Schokolade zufügen und in der Sahne schmelzen. Mischung etwas abkühlen lassen und dann gleichmäßig

Rezensionen

Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten: NEU: Oster-Schokoladen-Trifle
Ihre Bewertung